Es gibt viele Pflegetipps für Textilien und nicht alle sind gut. Manchmal sogar, können solche Pflegetipps Ihre Kleidungsstücke irreparabel schädigen.

Flecken

Auf keinen Fall sollten Sie an einem Fleck kratzen oder reiben. Dadurch können Sie den Fasern der Textilie ganz schön zusetzen und sogar gänzlich zerstören. Es kommt aber immer auf die Stoffart an. Flecken die Sie nicht zuordnen können, sollten Sie im Notfall nur mit klarem, kalten Wasser auspülen.

Ein guter Tipp für die Textilreinigung ist immer: „Umso frischer der Fleck und je weniger dieser vorbehandelt wurde, desto Wahrscheinlicher ist es damit er entfernt werden kann“

Sicherer ist immer der Weg zu uns

Nicht immer müssen Sie Ihre Textilien in die Textilreinigung bringen, wenn Sie sich aber nicht sicher sind, wie Sie den Fleck entfernt bekommen, helfen Wir Ihnen natürlich gerne weiter und der sicherste Weg einen Fleck zu entfernen ist immer der Weg zu uns.

Pflegekennzeichnung

©GinetexGermany, „Pflegesymbole Etikett“, CC BY-SA 3.0

Wer kennt das nicht, wenn man zuhause seine Wäsche wäscht, der muss auf viele verschiedene Sachen achten. Unter anderem auf die Stoffart, Farbe, Waschtemperatur und den Verschmutzungsgrad. Genau die selben Kriterien müssen wir in der Textilreinigung auch beachten. 

Damit wir aber wissen, um welche Stoffart es sich handelt und mit welchen Verfahren wir den Fleck beseitigen können, müssen wir immer auf das Pflegekennzeichen achten, das in die Bekleidung eingenäht ist.

Viele empfinden das Pflegekennzeichen als störend und schneiden es heraus. Für uns ist das eine unersetzliche Information über die fachgerechte Pflege und der maximal zulässigen Pflegebehandlung.

Je mehr wir über das Kleidungsstück wissen, umso bessere Reinigungsergebnisse können wir erzielen.

Deshalb sollten Kleidungsstücke mit Flecken zeitnah und unbehandelt zu uns in die Reinigung gebracht werden. Einen frischen unbehandelten Fleck können wir meistens entfernen. Haben Kunden den Fleck schon vorbehandelt, z. B. Salz auf einen Rotweinfleck, wird es für uns fast unmöglich diesen Fleck noch zu entfernen.

Nicht selten probieren Kunden, den Fleck mit einem Feuchten Tuch aus dem Kleidungsstück zu reiben. Dies führt zu einem aufrauen des Stoffes und fällt nach der Reinigung erst richtig auf. Leider wurden so schon Kleidungsstücke ruiniert, die wir hätten noch retten können.

Die wichtigsten Pflegesymbole für die Reinigung

Professionelle Reinigung
Reinigen mit Perchlorethylen

Reinigen mit Kohlenwasser­stoff­lösungsmittel
Professionelle Nassreinigung
Nicht chemisch reinigen